Herzlich willkommen!

Sven Gottschalk

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger
in Main-Spessart, Miltenberg und ganz Unterfranken,

ich will in einer freien, weltoffenen und bunten Gesellschaft leben. Eine Gesellschaft in der es keine Rolle spielt, an wen oder was man glaubt, woher man kommt, welche (Mutter-)Sprache man spricht, welche Hautfarbe man hat, welches Geschlecht man hat oder wen man liebt. Eine Gesellschaft, in der Toleranz zu Hause ist.

Und weil ich weiß, dass uns eine solche Gesellschaft nicht in den Schoß fällt und wir jeden Tag dafür arbeiten müssen, um sie zu verwirklichen, möchte ich das auch tun.

Ich will die Zukunft mitgestalten.

mehr

Der Mensch Sven Gottschalk

Porträtfoto von Sven Gottschalk

Ich wurde 1976 als Lohrer in Marktheidenfeld geboren. Bin jetzt also 42 Jahre alt und für Insider ein echter „Schnüdel“.

Ich besuchte in Lohr den Kindergarten, die Grundschule, dann die Hauptschule (heute Mittelschule), ab der 7. Klasse dann die Realschule (das war damals nur so möglich) und schloss diese 1992 mit der Mittleren Reife ab.

mehr

SPD: Meine politische Heimat

SPD-Bundesparteitag 2017

Warum die SPD? Kurz und mathematisch könnte man es so ausdrücken: Mein bisheriges Leben und mein Engagement in der Gesellschaft stehen links in der Gleichung. Das Bild der Gesellschaft, in der ich in Zukunft gerne leben will, steht auf der anderen Seite. Die variablen, die es braucht, um die Gleichung mit Blick auf die Zukunft aufzulösen, sind in meinen Augen: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität - die Grundwerte der SPD.

Svens SPD-Gleichung

Hierfür will ich im Landtag arbeiten

Hierfür will ich im Landtag arbeiten

Der Bayerische Landtag ist als Gesetzgeber nicht nur für Bildung, Landesentwicklung und die Innere Sicherheit zuständig. Hier erfahren Sie, für welche Politikfelder die Landespolitik verantwortlich ist und wie meine Positionen hierzu sind. Ganz konkret.